Tactical Node

« Back to Glossary Index

Der Tactical Node (TN) ist eines der beiden zentralen CIS Entitäten der D-LBO Systemarchitektur. Er hat im Wesentlichen drei Hauptaufgaben, die durch eine Vielzahl von Funktionen unterstützt werden:
– Der Tactical Node stellt den Zugang zum taktischen IuK Vbu für die Tactical Clients auf der Übertragungsebene bereit. Dies geschieht über verschiedene Transmissionssysteme mit unterschiedlichen Charakteristiken.

  • Der Tactical Node fungiert als Bereitstellungspunkt für die operativ- kritischen (essenziellen) Endnutzerdienste, die über eine Client-Server- Architektur verfügen.
  • Der Tactical Node ist über verschiedene Transmissionssysteme mit unterschiedlichen Charakteristiken in den D-LBO Backbone eingebunden und agiert darin als Vermittlungspunkt.
    Ein Tactical Node ist eine logische Aggregation von Teilsystemen und keinesfalls mit der Tactical Core Middleware / dem Tactical Platform Service gleichzusetzen. Vielmehr schließt er alle Teilsysteme ein, die zur Erfüllung der drei genannten Hauptaufgaben erforderlich sind. Dazu gehören insbesondere auch die verschiedenen Transmissionssysteme.
« Back to Glossary Index
To Top

Sicherheit

Softwarebasierte Informationssicherheit

© blackned GmbH